Schon gewusst?

Knapp 23% aller in Firmen produzierten Ausdrucke landen heutzutage im Papierkorb.

Hier ein falsches Format, dort die unpassende Farbe – was soll’s, ein neues Dokument ist schnell gedruckt. „Der Weg ist das Ziel“ – viele Mitarbeiter drucken drauf los, um schnell zum Ergebnis zu gelangen. Unabhängig von der Verschwendung ökologischer Ressourcen, geht Ihnen hier als Unternehmen viel Geld verloren – Geld, das Ihnen an anderen Stellen fehlt.

Grafik : Diagramm

Die Lösung : Managed Print Services

Zeit sparen

erhebliche Zeitvorteile in den verantwortlichen IT-Abteilungen generieren und einen höheren Beitrag zur Wertschöpfung Ihres Unternehmens erzielen

Effizienz verbessern

finanzielle Mittel für innovative Projekte freistellen, die Ihre Effizienz verbessern und Ihren Wettbewerbsvorteil vergrößern

Druckkosten reduzieren

operative Druckkosten senken sowie langfristig und nachhaltig von Kosteneinsparungen profitieren

Flexibilität erlangen

flexibler auf wirtschaftliche und organisatorische Veränderungen reagieren

Grafik : Pfeil

Und das Beste …

Grafik : 30% Einsparung

Laut empirischen Studien lassen sich durch die Einführung von Managed Print Services (MPS) 30% der druckbezogenen Betriebskosten einsparen – das sind jährlich ca. 500 Euro pro Mitarbeiter.